HofLind
I Lb AFlyer Welt der Gärten
Aktuelles

25-jähriges Jubiläum Gestaltung Botschaftsgarten
der BRD in Prag

Infos zum Projekt

24 Jahre Freiraum

Sonntag, 24. September,

‘Hoflind’ - das Anwesen des Garten- und Landschaftsarchitekt Anton Robl, Mitglied des Freiraum-Kulturbeirates, war 2014 inspirierendes Ambiente eines grenzüberschreitenden FREIRAUM-Malersymposiums.

Sein Projekt „Geophon – Landschaftsskulptur im Land des Grünen Drachen“ nimmt auf Šumava, das Biosphärenreservat des Böhmerwaldes Bezug.

Darüber ‘schweben’ – in untrennbarem Bezug zum Objekt - Gedanken, die dem Landart-Künstler als verbale Quintessenz von Bedeutung sind. Die ‘Geophon’-Vision wurde bei einem Ideenwettbewerb im Vorfeld zu „Pilsen -Europäische Kulturhauptstadt 2015“ zu einer der zehn TOP-Projektideen auserkoren.

Verwirklicht wurde es in abgewandelten Maßstäben jeweils als Struktur- und Erfahrungselement 2013 auf der Gartenschau in Tirschenreuth und 2014 im Generationengarten von Reichenschwand.

Beschreibung durch Anton Robl
Download Einladung
Download Modell-Abbildung

Film - Svět zahrad